Eva Wagner

Malen berührt all meine Sinne, manchmal ganz handfest, manchmal zart wie ein Windhauch, Bilder tauchen auf und verschwinden, vieles möchte ich behalten und in meinen Bildern wiederfinden, wenn ich male, dann fangen meine Bilder an zu leben, und erzählen die Geschichte weiter die ich mit ihnen erlebe.

1964Geboren in Neunkirchen
1986Entstehung erster Aquarellbilder
1989Teilnahme an Kursen in Wien (Wang Shu, Aquarell & Poesie
1990Umzug in die Südsteiermark
1992Erste Bilder mit Kohle und Kreide bei Professor Haas in Wr. Neustadt
1996Lebensmittelpunkt wieder im Raum Neunkirchen.